re.lab

Ausstellungfläche Euroshop 2014, Tiefgarage der FH D, Düsseldorf 2013

Master Abschlussarbeit.

re.lab ist eine Ausstellungsfläche auf der Euroshop 2014 für den neuen Studiengang Retail Design, der Fachhochschule Düsseldorf. Inhaltlich wird der Stand mit studentischen Arbeiten zum Thema Retail Design, einem Gastronomiebereich, einem Bühnenbereich für verschiedene Vorträge und Awardverleihungen, so wie einen Bereich für Sponsoren und Förderern gefüllt. Das architektonische- und gestalterische Ziel, ist es einen Marktplatz der Kommunikation zu schaffen, der einen temporären und wiederverwertbaren Charakter aufweist.Die wichtigsten Punkte der Konzeption sind Kommunikation, Wandelbarkeit, Modularität, sowie die verwendeten Materialien und der visuellen Ästhetik in der Gestaltung der Messearchitektur. Die Module stellen somit die einzelnen Marktstände dar, welche nebeneinander aufgereiht stehen. Die Freiflächen bilden eine Art Gasse zwischen den Marktständen.Ausstellungs- und Präsentationsflächen werden in die Architektur integriert - Die Architektur dient als Bühne und wird gleichzeitig Teil der Inszenierung.Die einzelnen Rahmenmodule bestehen aus jeweils 4 Elementen und werden durch Spanngurte zusammengehalten.

In Zusammenarbeit mit Clemens Müller. Begleitet von Prof. Philipp Teufel, Prof. Dr. Rainer Zimmermann